Aufgesattelte Treppen

Welche Treppe passt am besten in Ihr Haus? Wir beraten Sie gerne.
Jede unserer Treppen ist ein Einzelstück. Genau zugeschnitten auf Ihre Raumsituation. Form, Profile, Holzart, Oberflächen werden nach Ihren Wünschen verwirklicht. 

Bei der aufgesattelten Treppe liegen die Stufen auf Tragholmen (Wangen), die Sägezahnförmig (Stufenförmig) ausgeklingt sind, dies ist mit oder ohne Setzstufen möglich. Die Geländerstäbe können auf den Stufen stehen oder mit einem Untergurt befestigt werden.

Eingestemmte Wangentreppen

Welche Treppe passt am besten in Ihr Haus? Wir beraten Sie gerne.
Jede unserer Treppen ist ein Einzelstück. Genau zugeschnitten auf Ihre Raumsituation. Form, Profile, Holzart, Oberflächen werden nach Ihren Wünschen verwirklicht.
Die eingestemmte Treppe ist eine der häufigsten Holztreppenkonstruktionen. Dabei sind die Tritt- und Setzstufen in einer Nut in der Treppenwange eingestemmt (gefräst) und verschraubt. 

Bei der offenen Treppe entfallen die Setzstufen, die Treppe wirkt leichter aber solide wie aus einem Stück gefertigt.

Geländer

Treppengeländer sollten nicht nur stabil sein, sondern den baurechtlichen Vorschriften entsprechen.

Bei der Geländerkonstruktion haben Sie viele Gestaltungsmöglichkeiten, von Holzart, Pfosten,-Handlaufprofilen, Geländerstäbe oder Füllungen.
Hier können auch Materialien wie Edelstahl, Glas, schwarz oder bunt eingefärbte MDF- Platten aus Ihrer Treppe etwas ganz besonderes Darstellen.

Spezial Treppen


Welche Treppe passt am besten in Ihr Haus? Wir beraten Sie gerne.
Jede unserer Treppen ist ein Einzelstück. Genau zugeschnitten auf Ihre Raumsituation. Form, Profile, Holzart, Oberflächen werden nach Ihren Wünschen verwirklicht.

Spezial Treppen sind verschiedene Sonderformen und Bauarten, die teilweise erst in der heutigen Zeit entstanden sind. Spindel- oder Wendeltreppen sind eine runde Sache, nicht aus Platzspargründen sondern wegen der Optik, könnten sie Ihnen gefallen.

Samba- oder Raumspartreppen sind nicht für jeden Kunden geeignet, hier hat nur ein Fuß pro Stufe Platz zum Auftreten. Kragarmtreppen, das sind Stufen, die ohne Wangen frei aus der Wand herausragen. Faltwerktreppen bestehen aus  Tritt- und Setzstufen, es scheint als wäre die Treppe direkt aus einem Holz gefaltet.